Silber Steel Plate

Projects.

DONNA SPLIT

 

Mit großer Freude möchte ich mein Alter Ego und  Musikprojekt Donna Split vorstellen. Wie klingt Donna Split? 

"Der Sound des Projekts ist geprägt von puristischen Klangatmosphären, die durch ihre Direktheit berühren.

Analog zur Stimmung der Texte und des Gesangs variiert auch der Klang der einzelnen Songs. Mal ist die Ästhetik der Lieder geprägt von lyrischen Engelsharfen, mal von jazzigen Klavier-oder Orgelakkorden. Für manche Songs taucht sie wiederum ganz in die faszinierende Welt der analogen Synthesizer und Drum Machines ein, denen sie rhythmische Arpeggios und schräge bis schillernde Sounds entlockt. Darüber singt sie mal feine, filigrane, mal kraftvolle Gesangslinien."

Für mehr Informationen und Hörproben besuchen Sie bitte: donnasplit.com und Instagram

Portrait 2020-02 (square klein) Kopie.jp
Juno Lovers Logo.png

Imagine near-Earth asteroid Juno - home of the intergalactic duo. One day in space beautiful melodies and sounds from synthesizers on Earth caught their ears. They knew they had to find these magical instruments and got on a journey through time and space guided by their ears and hearts....

 

Juno Lovers love Junos! Warm and fat sounds from vintage analogue synths together with beautiful compositions and vocals make up the duo’s unique sound.

Juno Lovers’ first single release Going Back captures with deep, percussive basslines and expressive chord patterns creating an emotional retro feeling. With delicate vocals that sound like a mantra Going Back invites you on a beautiful trip!

 

....When the duo landed on earth they found a new home base in Vienna, Austria where their exploration of sound takes place.

For more information please visit: junolovers.com

Junolovers Robot Portrait Scale Logo.jpg
Sophie Geymüller & The Navigators

Sophie Geymüller & The Navigators

Die Jazzband spielt Sophies Eigenkompositionen und veröffentlichte im Dezember 2017 mit Holy Owly ihr Debütalbum:

 

Sophie Geymüller - Gesang und Komposition

Thomas Kugi - Saxofon 

Erwin Schmidt - Klavier 

Uli Langthaler - Bass

Christian Salfellner - Schlagzeug

 

Hier finden Sie eine Hörprobe.